Posts by flames


    Mutschas, soviel Schwachsinn habe ich selten in einem einzigen Post gelesen.


    1. Das Projekt ist Open Source, also können Entwickler daran arbeiten oder auch nicht arbeiten, und können und dürfen es monetisieren.

    2. nach dem, was bisher über i-HMS öffentlich bekannt ist, hat i-HMS mit i-MSCP nicht viel zu tun, es wird ein Rewrite sein und darf eine andere Lizenz tragen als i-MSCP!

    3. Wenn das nur 1 und 0 und alles so simpel ist, wieso machst du keinen Fork und machst weiter?

    4. Frameworks vereinfachen die Arbeit, damit man das Rad nicht immer wieder neu erfinden muss.

    5. worauf du plädierst, interessiert hier niemanden, solange du deine Meinung nicht in einem vernünftigen Ton artikulieren kannst.

    6. Mit der Unterstellung von Betrug durch Nuxwin bewegst du dich auf ganz dünnem Eis. Niemand ist mit der Situation zufrieden, aber es steht jedem frei Alternativen zu suchen oder bei der i-MSCP Entwicklung mitzuhelfen oder einen Fork zu erstellen.

    7. Jeder darf seine Meinung äussern, aber nicht auf die Weise. Dein Post ist keine Kritik, sondern frustriertes Bitching.


    Wechsel mal deine Tampons...

    thumb_manpax-ll-anbons-super-plus-for-the-cus-that-act-28921433.png

    Hey guys,


    yeah, I exhume this old thread with a small update for those interested in a zone provisioning listener for pdns/PowerDNS exposed slaves with hidden masters (one or multiple iMSCP servers). This listener employs the PowerDNS Admin API https://github.com/ngoduykhanh/PowerDNS-Admin, also you need to install the JSON and Curl Perl libs.


    Take this as is and without any warranties, it just works perfectly for me about a year. I wanted to publish it here when I am done with a documentation, but can't cut some spare time for that. There are plenty of good tutorials around.


    The lister file: https://github.com/flames/imsc…d_pwerdns_provisioning.pl


    PLEASE, DO NOT use any of the other listeners form my repo, they are old like petrified dinosaur fecals!

    This question is answered everyday!


    Downgrade is hard. a downgrade had to be done just after the "accidental" upgrade to buster, but before upgrading iMSCP to development build. Now you need manually fix the database, since there is no downgrade path. So best option is to restore from backup.

    Just to add on this topic: root666 if you are sad on dropped php5.2 support only, there are only few functions that were changed w/o backward compatibility, and those are pretty rare used. https://www.php.net/manual/de/migration53.incompatible.php

    In php5.3 disable "deprecated" warnings, and 99.99% should be ok. There are mostly security holes closed in php5.3 against 5.2. Even such a shithole like Joomla 1.5.x works fine (which i really suggest not to use and to disallow to your customers at all!)

    Etwas mehr zum System wäre interessant.

    Es kann sich um einen sehr alten Bug handeln, der aber nur in Ubuntu 16.04 verstärkt auftritt, da dort genau die betroffene Apache Version dabei ist und nicht aktualisiert wurde. In Debian bin ich darauf nie gestossen, und wenn es sich darum handelt, könnte es in Jessie sein, aber nicht Stretch.

    Lösung: Debian aktualisieren, neuere Apache Version installieren, der Bug wurde in 2.4.24 oder 2.4.25 behoben.