Posts by joximu

    LE-Zert/Domains:

    Ich will ja nicht übertreiben mit Datenschutz - aber ein "Hallo Besucher - schön, du hast einen Server kontaktiert, hier werden übrigens die Mails für folgende Domains gehostet: ...." das muss nicht sein.


    Rewrite:

    Ja, Backend hat er auch erwähnt... ich meinte auch etwas fürs Frontend - lassen wir uns überraschen.


    /J

    Hoi tracer


    Alle Domains ins LE-Zertifikat packen (für Mailserver):

    Da man dieses Zertifikat ansehen kann, finde ich es aus Datenschutzgründen nicht so toll, wenn jemand gleich eine Liste hat, welche Domains alles auf dem Server laufen. Wenn jemand eine bestimmte Domain kennt, kann er das rausfinden - aber er braucht keine Liste der Kunden... finde ich.


    Der Mailproxy ist sicher am Anfang viel Aufwand (und ich hab noch kein SMTP-Proxy - aber das solls auch geben). War für mich ne Überlegung mindestens als Übergang.

    Sobald ich alle Mailkonti getrennt von den Webs auf einen Server packen kann, brauchts den Mailproxy natürlich nicht (mehr...).


    Es ist halt so... man kommt an ein Problem und sucht eine Lösung... das M würde oft etwas vereinfachen... :-) Es wurde schon lange versprochen (mit dem Start von i-MSCP) aber ich sehe nirgends eine Ansatz, wie es gelöst werden soll - und als Plugin sollte das M auch nicht verwirklicht werden...

    Ob nun ein neuen Javascript Framework die Lösung dafür ist... ich weiss nicht.


    Es ist mir bewusst, dass es viel Arbeit ist - es ist halt schade, dass es immer wieder Schwierigkeiten gibt, die die Entwickler dann in Stret ausbrechen lassen...


    Gruss Jo

    Ein Dreh- und Angelpunkt dünkt mich dabei die Eindeutigkeit der User-IDs über alle Server hinweg - damit derselbe Kunde auch auf einem anderen Server dieselbe ID nutzen kann. Solange das nicht geht, wird alles recht kompliziert (ID ändert -> DB-Name wegen prefix ändert -> viel Aufwand, ausserdem ist ein Umzug der Mailkonti bei bleibender ID einfacher).


    Ich hab meine Installation etwas angepasst, dass ich die ID bei neuien Kunden manuell eingeben kann - so kann ich den Umzug wenn auch manuell, recht einfach machen.


    Sobald wir eindeutige UserIDs über mehrere Server haben und ein Umzug eines Kunden von einem auf einen anderen server, wird das M in i-MSCP endlich Realität... im Prinzip sollte das mit einem zusätzlichen DB-Feld in verschiedenen Tabellen machbar sein: auf welchem server sind Webdaten, DB-Daten, Maildaten (usw).

    Die Mails der Kunden separat vom Web zu verwalten (zB. alle Mailkonti auf einem Server) hätte den Vorteil, dass der Kunde bei einem Umzug nicht seine Mail-Einstellungen ändern muss. Seit SSL im Mail geht ja mail.kunde.tld nur noch beschränkt bzw. nicht, also kommen Hostnamen des Providers zum Einsatz.

    Eine andere Variante zur Beibehaltung des MAil-Hostnamens wäre: einen POP/IMAP/SMTP-Proxy einsetzen (Dovecot kann mindestens POP+IMAP) - alle sprechen den Proxy an und der leitet die Anfragen inten an den jeweiligen Server weiter, je nach Kunde.


    Sowas geistert mir seit Monaten durch den Kopf... und hier sehe ich zurzeit eien Mangel an Entwicklung.


    /Jo

    Nuxwin kann auch nicht zaubern - wenn es ein Problem mit einem normalen Paket-Aktualisierungs-Aufruf gibt, dann muss das gelöst werden.

    Für den Betrieb eines Hosting-Servers sollten Konsole-Befehle nicht unbekannt sein.

    Um dem Fehler auf die Spur zu kommen, muss etwas mehr als ein Browser bemüht werden.


    Vielleicht gibt's jemanden hier, den du auf den Server lässt (SSH-Zugriff) und der dir hilft.


    LG

    Joxi

    Das wäre Zeile 1209 von PhpSwitcher.pm Version 5.0.0?

    ok - da geht's um zwei apt-get Aufrufe:


    entweder

    Code
    1. /usr/bin/apt-get --quiet update

    oder

    Code
    1. /usr/bin/apt-get -y --auto-remove --no-install-recommends --quiet install cowbuilder devscripts eatmydata equivs quilt

    schlägt fehl...


    Versuch, die mal manuell auszuführen...


    /Jo