Posts by Bulli

    Keyhelp fällt aufrgund der fehlenden Reseller-Funktion aus. ISPConfig scheint vom Funktionsumfang die einzige kostenfreie Alternative zu sein. Nuxwin hatte ja den August angekündigt und weitere Informationen versprochen. Mal schauen, ob er sich diesmal an seine Aussagen hält.

    Die Frage ist doch jetzt einfach, was passiert mit i-mscp? Jeder der einen Fork bildet, muss sich der Arbeit bewusst sein und darf dann nicht "jammern". Es bringt also nichts das Projekt wiederzubeleben, um dann festzustellen das die Zeit fehlt. Einer alleine ist sowieso ganz schlecht. Ich gehe deshalb davon aus, dass ein Fork oder imscp mit Neuerungen nicht realistisch sind.

    Das nuxwin sich bis jetzt überhaupt noch nicht positioniert hat, ist schon sehr sehr traurig und damit fällt auch ein Wechsel zu seinem neuen Projekt aus. Gut wäre es also, wenn ein Migrationsscript zu ispconfig erstellt werden könnte (gern auch gegen Entgelt).

    Also die Geduld ist ja irgendwann mal am Ende. Man muss niemanden beleidigen, aber man sollte deutlich auf die MIssstände hinweisen dürfen. Ich habe hier regelmäßig zum aktuellen Stand gefragt. Antwort war immer nur, "es ist fertig, wenn es fertig ist" - dazu mit einem unterschwelligen Unterton. Nur weil es OpenSource und in der Freizeit programmiert ist, muss ich trotzdem erwarten können das es gepflegt wird. Wenn nuxwin seine Partner vergrault hat, dann braucht er sich nicht wundern, wenn er alles allein wuppen muss. Ich darf dann aber auch nicht jammern. Sollte die Zeit dann wirklich nicht mehr ausreichen, dann muss man der Community dies auch mitteilen und nicht immer die Hinhalte-Taktik anwenden. Es sind schließlich sensible Systeme und die kann man nicht jahrelang verkommen lassen. Es ist einfach unseriös und nicht zielführend. Schon allein aus diesen Gründen würde ich kein Projekt mehr von nuxwin finanziell unterstützen. In 3 Jahren fällt ihm vielleicht wieder was neues ein. So ein Panel gehört auf breite Füße gestellt und muss den Ausfall eines Mannes verkraften können.

    Ich habe mich auch für ispconfig entschieden. Größter Nachteil bei keyhelp ist die fehlende Resellerfunktion, aber auch das leicht undurchsichtige Geschäftsmodel. Man findet nur schwer Informationen.

    Ich habe ispconfig zum Testen mehrfach installiert und konfiguriert. Es läuft sehr gut. Die Installation wird, wie bei imscp, über ein einfaches Script durchgeführt und installiert alle benötigten Module. LE muss für die Dienste (Panel, FTP, Postfix etc.) allerdings manuell eingerichtet werden. Für die Domains ist es dagegen mit einem Mausklick getan. Vielleicht gibt es in Kürze ja ein Migrationsscript. Ich für meinen Teil, ziehe jetzt peu a peu alle Domains um.